Versprochen ist versprochen!

Da man gute Vorsätze ja immer ganz flott in die Tat umsetzen soll, weil man sie sonst überhaupt nicht realisiert, kommt heute das allererste Notizbuchfragment online. Ich werde nach und nach verschiedene Unterkategorien erstellen, also »Schreiben«, »Atmosphäre«, »Musik« und so weiter.

Die Kommentarfunktion ist freigeschaltet, Feedback ist ausdrücklich erwünscht und ich hoffe, dass ich sie nicht deaktivieren muss (wobei ich mir das eigentlich nicht vorstellen kann).

Zu finden ist es entweder unter der neuen Kategorie »Notizbuchfragmente« oder – für ganz Bequeme – hier.😉

Ich wünsche viel Spaß beim Lesen!

Durch die feuchte Luft sieht der Garten aus wie ein riesiger Dschungel. Alles ist in sattem Grün und Braun gehalten. Ein bisschen Gelb von einigen Quitten und Blättern ist auch dabei und leuchtet sogar ein bisschen.

Das Licht heute ist trübe, es ist heute irgendwie noch gar nicht richtig hell geworden. Es ist sehr still – und auf ruhige Art sehr gemütlich. Der Tag wirkt wie in Holzwolle gepackt und auf dem Dachboden verstaut. Der Küchentisch wirkt wie eine Insel von Licht. Die Uhr tickt, und ausnahmsweise schweigt das Radio.

Draußen schlägt kurz die Turmuhr, das Wasser rauscht stetig in den Heizungsrohren. Ab und an hört man ein Auto von der Straße, aber immer nur kurz und sehr selten.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Lesestoff

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s